Okzident trifft Orient

Begegnung der Kulturen

Museen im nicht urbanen Raum müssen mehr denn je Stellung zu den Abläufen, die unsere Gesellschaft bewegen, beziehen. Sie müssen sich als Orte, die den Dialog ermöglichen wollen, klar positionieren. Mit dem Kleinprojekt "Okzident trifft Orient" hat das Steirische Feuerwehrmuseum mehrere Ansätze zu nachhaltiger Integration umgesetzt. 

 

Zum einen wurde mit der Projektwoche eine Plattform geschaffen, auf der die neu hinzugezogenen Familien mit der regionalen Bevölkerung auf neutralem Boden in Kontakt treten konnten. Im Rahmen der unterschiedlichen Workshops und Aktionen, die innerhalb dieser vier Tage angeboten wurden, standen vor allem ein gegenseitiges Kennenlernen sowie ein respektvolles Miteinander im Fokus. 

 

Zum anderen konnten durch die Vermittlung von üblichen Alarmierungsformen im Brandfall und der Brandverhütung zur eigenen, aber 

natürlich auch zur allgemeinen Sicherheit Barrieren und Vorurteile von beiden Seiten abgebaut und damit ein entscheidender Schrittt in Richtung nachhaltiger Integration getan werden. 

Eine Kooperation von: Sozialverein Deutschlandsberg mit den Stabstellen Streetwork und Schulsozialarbeit, Pfarre Groß St. Florian, Verein für Willkommenskultur und Solidarität, FF Groß St. Florian, Katholisches Bildungswerk, NMS Groß St. Florian, Kulturkreis Groß St. Florian, Erzherzog Johann Musikschule Stainz, Gib mir deine Hand, Theaterzentrum Deutschlandsberg, Lena Keramik Keramikhaus und mit Unterstützung von Bund, Land und Europäischer Union. 

1/1

Bringen Sie etwas Kultur in Ihren Posteingang

Steirisches Feuerwehrmuseum 
Kunst & Kultur

Marktstraße 1, 8522 Groß St. Florian 

Tel.+43(0)3464/8820,  +43677/633 72200

office@feuerwehrmuseum.at

facebook_logo.png
240px-Instagram_logo.png

Feuerwehr                   Kunst & Kultur

facebook_logo.png
240px-Instagram_logo.png
Twitter.png