Der Bereichsfeuerwehrverband Liezen

an Land - zu Wasser - aus der Luft

lojen-weber.jpg

 Geburtsstunde des Feuerwehrwesens des heutigen Bereichs Liezen schlug bereits vor über 200 Jahren in Bad Aussee, als die Salinen im Jahr 1815 ein Requisitendepot für die "Betriebsfeuerwehr" errichteten. 


Die ersten Feuerwehren im BFV Liezen wurden 1872 gegründet. Vor 1900 existierten im Bezirk bereits 37 Wehren. Hinter den ersten Gründungen, stehen vielfach die Gemeindevertretungen, die erkannt hatten, dass die lediglich auf gesetzliche Verpflichtungen hin organisierte Brandbekämpfung nur mangelhaft funktionierte und dass eine auf Freiwilligkeit beruhende Organisation diese Aufgabe wesentlich effizienter erfüllen kann.



 

Der Bereichsfeuerwehrverband Liezen umfasst derzeit 95 Feuerwehren, 10 Abschnitte und 5792 Mitglieder. Heute wissen wir, dass die Tätigkeit der Feuerwehren weit über die Brandbekämpfung hinausgehen. Die Ausstellung gibt daher neben der geschichtlichen Entwicklung auch Einblicke in den Feuerwehrflugdienst, den Wasserdienst und die Rettungsabteilung der Freiwilligen Feuerwehr Admont, welche als einzige Freiwillige Feuerwehr in Österreich eine solche noch führt und damit eine Besonderheit im österreichischen Feuerwehrwesen darstellt.

Ausstellung: Bereichsfeuerwehrverband Liezen
press to zoom
Ausstellung: Bereichsfeuerwehrverband Liezen
press to zoom
Ausstellung: Bereichsfeuerwehrverband Liezen
press to zoom
1/1

17. März bis 04. November 2018

Eröffnung:

Freitag, 16. März 2018

star.png